Impressionen

Eibisch's Käsekiste (9. Januar 2020)

Der erste Ausflug im Jahr 2020 ging am 9. Januar 2020 nach Neumark zum Landwirtschaftsbetrieb Eibisch. Dort wird der Käse nicht aus Kuhmilch hergestellt, sondern aus reiner Ziegenmilch. Die Ziegen geben täglich 2 bis 4 Liter. Für ein Kilogramm Hartkäse brauchen sie 10 bis 12 Liter Milch.

Die Familie Eibisch melkt jeder Tag, außer in der Trockenstehphase, 63 Ziegen von der Rasse Thüringer Waldziegen. Begonnen hat die ganze Produktion 2008 mit der ersten Ziege. Ab 2010 wurde der Bestand auf Thüringer Waldziegen umgestellt. Die gesamte Milch wird für Käse und seit Sommer 2019 auch für die Eisherstellung verwendet.

Ziegen sind Selektivfresser. Sie fressen als erstes das gute Blattmaterial vom Heu ab. Um das Futter nicht zu verschwenden, kümmern sich 30 Mutterkühe um den Rest.

Text: Lina Seiler
Den Blick in die Welt, das Herz in der Region
Der Weg in die Fachschule für Landwirtschaft nach Plauen

© Fachschule für Landwirtschaft Plauen
Europaratstraße 7
08523 Plauen
Telefon: (03741) 103100
Telefax: (03741) 103140

E-Mail: info(at)fsl-plauen.de

Impressum / Datenschutz