#bauerloyal geht weiter

Eine Woche auf dem 24. Europäischen Bauernmarkt in Plauen

Vom 09. - 16.03.2019 fand in Plauen der Europäische Bauernmarkt statt. Grund genug, mit unserem Projekt #bauerloyal wieder an den Start zu gehen. 

Wir hatten uns den Fragen der Marktbesucher gestellt. Mit Informationen über Tierwohl, ökologische und konventionelle Landwirtschaft oder auch den immer wieder diskutierten Einsatz von Arzneimitteln in der Tierzucht versuchten wir das Vertrauen in die regionale Landwirtschaft zu stärken.

Einen kleinen Einblick in den Tagesablauf eines Bauern zeigten wir mit unserem Sketch auf der Bauernmarkt-Showbühne. An unserem Marktstand gab es neben Glücksrad und Quiz verschiedene Angebote, sich selbst auszuprobieren, ob am Gummi-Euter oder bei der Bestimmung von Getreidesorten.

Doreen Eibisch und Uta Seiler vom Absolventenverein bastelten mit den Kindern.

Die Initiative »Heimat braucht Bauern« zeigte, wie man Butter herstellt. Auf frischem Bauernbrot schmeckte sie mit Schnittlauch besonders lecker.

Am Ende des Europäischen Bauernmarktes hatten die Besucher entschieden:
Der 1. Platz für den schönsten Stand ging an #bauerloyal.

Vielen Dank!

Impressionen: Eine Woche auf dem 24. Europäischen Bauernmarkt in Plauen
Fachschule für Landwirtschaft Plauen © 2018 Impressum