Es geht um die schönste Kuh

Jungzüchtervorführwettbewerb  

Bei strahlendem Sonnenstein fand am Sonntag, dem 03.06.2018 der 23. Vogtländische Jungzüchterwettbewerb in Neudörfel statt. 43 Jungzüchter und 9 Schaukühe stellten sich dem Wettbewerb. Erstmalig gab es auch eine Fleischrindgruppe beim Wettbewerb. Richter war Ronny Reichenbach aus Bräunsdorf.

Der Wettbewerb startete mit den Kleinsten. Mit seinen erst fünf Jahren gewann Franz Nieghorn aus Langenbach mit Kälbchen Sara in dieser Gruppe den Pokal. Nach den ersten 3 Gruppen wurde der Sieger jung in der Altersklasse 5–12 Jahre ermittelt. Den Titel sicherte sich Jungzüchter Nico Schmidt aus Meerane.

Anschließend ging die Fleischrindgruppe in den Ring. Eine Rassenvielfalt schmückte den Ring. Zwei Limousin-Rinder, ein Highland-Rind und ein Milchfleckvieh wurden mit hohem Einfühlungsvermögen geführt. Josephine Steinbach siegte als Teilnehmerin erstmals in dieser Klasse.

Mit großer Spannung liefen die nächsten Jungzüchter der 3 Altersklassen von 12–22 Jahre im Ring. Der Richter tauschte die Tiere und somit konnte die Spannung hochgehalten werden. Sieger wurde Carsten Schmidt aus Reuth mit seiner Moonlight. Reservesiegerin wurde Nicole Modlich aus Meerane.

Zum Schluss startete der Schaukuhwettbewerb mit der Wahl zur Miss Vogtland. Gretel als beste Kuh in der zweiten Laktation sicherte sich den Titel der Miss Vogtland. Sie überzeugte durch ihr gutes Fundament und dem fest aufgehängten Euter. Glückwunsch an den Betrieb Michael Kuhn aus Schönberg.

Ebenso wurde die Kuh mit der besten Lebensleistung auf der Schau prämiert. Marie aus dem Betrieb Seiler/Schimpfermann konnte sich den Titel mit einer Lebensleistung von über 60.000 kg Milch in der 6. Laktation sichern.

Der Wettbewerb findet jährlich am ersten Sonntag im Juni an der Talsperre Pöhl statt. Er dient unter anderem der Nachwuchsgewinnung. Manche Teilnehmer erlernen tatsächlich später einen landwirtschaftlichen Beruf.

Impressionen: Jungzüchtervorführwettbewerb
Fachschule für Landwirtschaft Plauen © 2018 Impressum / Datenschutz