Mit der Kuh auf Du und Du

Schultag zum Thema Zuchtmanagement

Warum soll man für seine Milchviehherde ein eigenes Zuchtziel festlegen? Wie kann man sich informieren? Wer kann helfen? Wie stufe ich meine Kühe ein und finde den passenden Bullen dazu?

Im Milchgut Triebtal GmbH & CO. KG konnten die Fachschüler erfahren, wie die Theorie in die Praxis umgesetzt wird. Es gab ebenfalls genug Übungsmöglichkeiten für die Fachschüler, um Kühe einzustufen und Vorschläge zur Anpaarung zu machen. Fachkundige Unterstützung gab es von Martin Häberer von CRV Deutschland.

Eine simple Tatsache: Milch melken ist nicht möglich, ohne dass eine Kalbung stattfand. Jedoch ist die Fruchtbarkeitssituation nicht in allen Beständen befriedigend. Mit Tierarzt John Schmidt-Hebbel hatten wir für die Diskussion von Parametern, Befunden und Maßnahmen einen Fruchtbarkeitsexperten vor Ort. Puerperal- und Sterilitätskontrollen sowie Trächtigkeitsdiagnostik erlebten wir live. Kontroverse Meinungen gab es zur routinemäßigen Anwendung von Hormonprogrammes wie Ov-synch.

Im Unterricht hatten wir viel über die Notwendigkeit der Körperkonditionsbewertung gesprochen. Dank der Milchkühe in Trieb hatten wir die Gelegenheit zur Übung mittels Auge und Ultraschall.

Ein großes Dankeschön gilt allen Beteiligten. Dieser Schultag verdeutlichte wiederholt die sinnvolle und notwendige Verbindung von Unterricht im Klassenzimmer sowie Schultag auf dem Betrieb.

Impressionen: Schultag zum Thema Zuchtmanagement
Fachschule für Landwirtschaft Plauen © 2018 Impressum